Kissen, Decken

Weshalb brauchen Sie eine Daunendecke und Daunenkissen?
Und warum sollten Sie auf die Fadenzahl achten?

Es hat alles mit Weichheit, Festigkeit, Luftzirkulation und Temperatur zu tun. Ein Hästens Bett ist aus Naturmaterialien konstruiert und gefertigt, weil sie atmen und die Luft um Ihren Körper zirkulieren lassen, während Sie schlafen. So erhält Ihr Körper ein wenig Hilfe bei der Regulierung der Temperatur, was ganz einfach bedeutet, dass Sie seltener aufwachen. Sich also mit etwas zuzudecken, was die Atmungsaktivität Ihres Bettes im wahrsten Sinne des Wortes erstickt, ist vollkommen unsinnig. Deshalb sind alle Bettwäscheprodukte, Kissen und Decken von Hästens aus Materialien hergestellt, die den Schlaf weiter fördern, statt ihn zu stören.

Was zeichnet die richtigen Kissen und Decken aus?

Hästens Daunenkissen und -decken werden aus hochwertigen, reinen, weißen Gänsedaunen und kleinen Federn hergestellt. Sie sind atmungsaktiv und bieten die optimale Isolierung für eine natürliche Umgebung. Unsere Untersuchungen zeigen, dass ungeeignete Decken und Kissen die Fähigkeit des Bettes zur Luftzirkulation um Ihren Körper beeinträchtigen, ganz egal wie atmungsaktiv das Bett ist.

Ihre Kissen und Decken spielen eine zentrale Rolle dabei, Ihnen einen ruhigen Schlaf zu gewähren. Die Wahl des richtigen Kissens ist wichtig, um Ihrer Wirbelsäule und dem Nacken die richtigen Bedingungen zu geben, um beim Schlafen eine anatomisch günstige Stellung einzunehmen.

Feinste Daunen

Seit 1926 perfektioniert Hästens Kissen und Decken durch die Verwendung feinster Daunen und Federn – keine synthetischen Produkte, sondern ausschließlich natürliche Daunen und Federn von Gänsen und Enten. Daunen isolieren und halten die Wärme Ihres Körpers, während die Feuchtigkeit verdunsten kann. Zudem bieten sie eine angenehme Festigkeit. Enten und Gänse mögen es, in kalten Wintern und warmen Sommern „dieselbe Kleidung“ zu tragen. Ihnen wird es genauso gehen, wenn Sie mit Hästens Kissen und Decken schlafen, die mit feinen, neuen Daunen und Federn gefüllt sind.

Kein Schweiß

Damit Sie die herausragenden Eigenschaften der Daunen voll ausnutzen können, erfüllen auch die Stoffbezüge unserer Kissen und Decken höchste Maßstäbe. Sie werden nach unseren eigenen Spezifikationen speziell gewoben. Sie sind fest, leicht, daunendicht und zu 100 % aus Baumwolle.

Sie sind mit feinem Garn gewebt, damit die Luft zirkulieren kann. Unsere Stoffe und Bezüge helfen den Daunenfüllungen dabei, zu atmen. Mit der Zeit haben wir gelernt, dass es die feinen Unterschiede bei der Fadenzahl sind, die den Unterschied zwischen üppigem Komfort und fehlender Lüftung ausmachen. Sie wünschen Weichheit, aber keine Isolierung. Bei Hästens wählen wir Stoffe, die Haltbarkeit mit einem leichtem Gewicht verbinden, damit Sie das Gefühl bekommen, Sie würden wie auf Luft schlafen. Die beste Fadenzahl für das jeweilige Material ohne Abstriche bei der Atmungsaktivität – das ist echte Luxusbettwäsche.

Achten Sie auf minderwertige Daunenprodukte, die häufig mit einem klebstoffartigen Dichtungsmittel besprüht werden, das ein Wegrutschen der Decke verhindern soll, zugleich aber auch die Luftzirkulation behindert.

Wenn Sie einmal unter einer Daunendecke geschwitzt haben, lag dies wahrscheinlich daran, dass die Decke mit Klebstoff besprüht wurde, das Bett aus synthetischen Materialien hergestellt wurde oder Ihr Schlafzimmer zu warm war (empfohlen wird 14 bis 18°C).

San Pro Care®

Hästens Stoffe sind auf ökologische Weise mit San Pro Care® behandelt, um Feuchtigkeit fünf Mal schneller zu absorbieren und zwei Mal schneller abzuleiten als herkömmliche Stoffe.

Showing 1 to 10 of 12 total
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
Showing 1 to 10 of 12 total
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2

Folgen Sie uns auf Instagram